März 2015 – Katastrophe im Paradies 04

Heute Morgen hatte ich ein kurzes Gespräch mit einer Flugzeug Crew aus der Ukraine. Sie arbeiten für eine Fluggesellschaft mit dem Namen “Antonov Airlines” und haben die Aufgabe, Landemöglichkeiten für ihre große Antonow AN-124 zu erkunden.

Antonov 124Die AN-124 ist das größte in Serien gebaute Frachtflugzeug der Welt und kann in der zivilen Version Lasten bis zu 120 Tonnen transportieren. Das Flugzeug ist perfekt, für eine Situation wie hier in Vanuatu, um Hilfsgüter wie Zelte, Nahrungsmittel und Wasseraufbereitungsanlagen einzufliegen. Sogar Fahrzeuge können transportiert werden.

Leider wird das nichts, die AN-124 ist zu groß für den Flughafen hier in Port Vila. Statt dessen werden die Ukrainer mit einer ihrer AN-12 kommen. Deutlich kleiner als die AN-124 aber trotzdem groß genug, um bis zu 22 Tonnen Fracht laden zu können.
Antonov 12

Ich bin viel mit Ukrainischen und Russischen Piloten geflogen und habe viel mit ihnen gesprochen. Man trifft sie überall, wo schnell und zuverlässig schwere Fracht befördert werden muss. Weltweit und in allen Katastrophengebieten. Mit ihren altmodischen, schweren und extrem zuverlässigen Flugzeugen bilden sie häufig das Rückgrat für die Transportlogistik der Hilfsorganisationen.