TEAM

PassbildDieterDIETER HERRMANN arbeitete fast zwei Jahrzehnte als Chef vom Dienst, Redakteur und Korrespondent/Reporter u.a. für Deutsche Welle TV.
In dieser Zeit hat er unter anderem aus Angola, Burundi, Djibouti, Eritrea, Gambia, Kenia, Kongo (DRC und RC), Madagaskar, Ruanda, Simbabwe, Somalia, Süd-Sudan und anderen Ländern Afrikas berichtet. Reportagen aus beiden Golf-Kriegen, während des Kosovo-Krieges, aus Afghanistan, Australien, Grönland, dem Nord-Irak, Haiti, Kanada, von den Philippinen, aus Pakistan, Bangladesh und aus diversen anderen Regionen weltweit, sind gesendet worden.
Live-Schalten für Hörfunk und Fernsehen der Deutschen Welle und anderer ARD-Sender, für Phoenix, das Schweizer Fernsehen und für eine ganze Reihe von Hörfunksendern gehören seit über zwei Jahrzehnten zum täglichen Geschäft. Seit 1990 sind von ihm zudem verschiedene Fernseh-Dokumentationen für deutsche TV-Produktionen und -Sender wie GEO-TV, Stern-TV, DW-TV, ARTE etc. produziert und geschrieben worden.
In den Jahren 2010 und 2011 hat Dieter Herrmann sieben TV-Dokumentationen über die Arbeit der GIZ (Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) geschrieben und produziert. Jeder dieser Filme ist in vier Sprachen synchronisiert worden. Im Jahre 2003 hat Dieter an der Duke-University (Durham/North Carolina) Vorträge zum Thema „Reporting from hostile Areas“ gehalten. Zudem war er bis zur Eröffnung von Australia-News.de als Dozent und Trainer an der „Akademie für Information und Kommunikation“ der Deutschen Bundeswehr tätig. Dozent und Medientrainer ist er auch für die DW-Akademie in Ländern wie Afghanistan, Ägypten, Aserbaidschan, Botswana, Indonesien, Kenia, Laos, Nepal, Syrien, etc. Dieter leitet das Büro und das Studio „Australia-News.de“.

PassfotoMarionMARION ALTHAUS hat als diplomierte Optikerin den Blick für das Wesentliche. Eine hilfreiche und überaus nützliche Gabe bei der Arbeit mit der Fernsehkamera. Im Fernsehgeschäft ist sie seit den Wahlen in der Demokratischen Republik Kongo im Jahre 2006. In Zusammenarbeit mit Marion entstanden in der Folge Reportagen aus Grönland, Kanada, der Türkei und immer wieder aus Afghanistan.